Archiv
13.02.2016, 17:40 Uhr
Kreuzungsbereich Afrikanische Straße/Transvaalstraße für Senioren sicherer machen!
Antrag der CDU-Fraktion (Reschke, Hennig)

Der Kreuzungsbereich Afrikanische Straße/Transvaalstraße sollte besonders für Senioren sicherer werden. Auch wenn eine Ampelanlage vorhanden ist, ist es doch besonders für gehbehinderte Senio­ren ein ständiges Gefühl der Unsicherheit, die breite Afrikanische Straße in einem Zug zu überqueren. Zu­dem hat sich die Anzahl der passierenden Senioren nach der Eröffnung der Seniorenwohnanlage direkt an der Kreu­zung erhöht.
Eine Mittelinsel würde ihnen ein größeres Sicherheitsgefühl geben, weswegen sich die CDU-Fraktion für die Errichtung einer solchen stark macht. 

Eine Mittelinsel kann insbesondere für Senioren den Verkehr sicherer machen ¹
Der Antrag im Wortlaut:

Die Bezirksverordnetenversammlung möge beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, sich bei den dafür zuständigen Stellen einzusetzen, dass der Kreuzungsbereich Afrikanische Straße/Transvaalstraße besonders für Senioren sicherer gemacht wird. Hierzu soll sich das Bezirks­amt bei den dafür zuständigen Stellen dafür einsetzen, dass auf der Afrikanischen Straße in Fahrtrichtung Norden auch vor der Transvaalstraße eine Mittelinsel errichtet wird, analog zu der Mittelinsel hinter der Transvaalstraße.

¹ By Aisano (Self-photographed) [GFDL (http://www.gnu.org/copyleft/fdl.html) or CC BY-SA 3.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© CDU-Fraktion Mitte   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.33 sec.