Pressearchiv
03.02.2016, 21:22 Uhr
Berliner Woche - "Nur die Pressestelle twittert"
Bericht zur Anfrage des CDU-Fraktionsvorsitzenden Reschke
Presseberichterstattung und Behördenkommunikation sind gegenwärtig eines der großen Debattenthemen in der Bundesrepublik. Auch lokal wurde dieses Thema jetzt auf die Agenda gesetzt: "Thorsten Reschke, selbst eifriger Facebooker und Twitterer, wollte Näheres zur „Internet- und social media-Nutzung im Bezirksamt Mitte“ wissen", berichtet die Berliner Woche. Sind Mitarbeiter angehalten, offiziell, halboffiziell oder inoffiziell die politische Linie des Bezirksamtes in den sozialen Netzwerken zu vertreten? Das Bezirksamt verneinte!
Nutzen soziale Netzwerke nur nach privater Präferenz: Mitarbeiter des Bezirksamts Mitte

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© CDU-Fraktion Mitte   | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.16 sec.