Meldungen
21.02.2019, 22:52 Uhr
Monbijou-Theater
Mündliche Anfrage
Ich frage das Bezirksamt:

1. Wie ist das aktuell gültige Planungsrecht/der aktuelle Bebauungsplan im Monbijoupark und welche Nutzungen – insbesondere „kultureller Art“ - können dadurch im Bereich der „Märchenhütten“ bzw. „Monbijou-Theater“ mittel- bis langfristig „rechtssicher“ genehmigt werden?

2. Gibt es die Möglichkeit, auf Grundlage von a. Planungsrecht (Bebauungsplan), b. Berliner Straßengesetz (BerlStrG), c. Gesetz zum Schutz, zur Pflege und zur Entwicklung der öffentlichen Grünund Erholungsanlagen Grünanlagengesetz (GrünanlG) oder d. Vergaberecht bestimmte Nutzungen bzw Nutzer wegen ihrer Rechtsform (natürliche Person, e.V., GmbH, gGmbH, AG, KG…) auszuschließen?

3. Welche Wirkung hat die Einstellung des aktuellen Bebauungsplanverfahrens auf künftige Genehmigungen/Erlaubnisse für kulturelle „parkverträgliche Nutzungen“ im Monbijoupark– können diese rechtssicher erteilt werden oder steht die Nutzung der Widmung als öffentliche Grünanlage entgegen? 
Fraktion der CDU Pieper, Fritz

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© CDU-Fraktion Mitte   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.02 sec.