Meldungen
27.08.2019, 20:16 Uhr
Schafe als Kunstobjekte?
Große Anfrage

Wir fragen das Bezirksamt:

  1. Trifft es zu, dass es am 15. September 2019 eine „Schafsdemonstration“ mit anschließender Kundgebung am Haus der Kulturen der Welt geben soll?

  2. In welcher Form war/ist das Bezirksamt eingebunden, bzw. beteiligt (worden)?

  3. Wie werden die Schafe an und ab transportiert?

  4. Wie und wo werden die Schafe vor und nach der „Kunstaktion“ gehalten und betreut?

  5. Wie bewertet das Bezirksamt die Nutzung von Tieren für Kunstaktionen im Allgemeinen?

  6. Auf welcher Rechtsgrundlage wurde diese „Kunstaktion“ in einer öffentlichen Grünanlagen, im Großen Tiergarten, genehmigt?

Pieper, Lemke und die anderen Mitglieder der CDU-Fraktion

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
© CDU-Fraktion Mitte   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.01 sec.